Deutsch   English  

Meldungen

Einsatz gesexten Spermas in Deutschland

In 2013/2014 wurden nach Angaben der ADR-Mitgliedsorganisationen 131.424 Portionen gesexten Spermas eingesetzt, von denen rund 98 % auf Milch- und Zweinutzungsrassen entfielen. Wie zu erwarten, dominierten die Rassen Holstein Schwarzbunte mit über 77 % und Holstein Rotbunte mit 14 %, gefolgt von Braunvieh und Jersey.

 

ADR-Jahresbericht "Rinderproduktion in Deutschland 2014"

Die ADR-Publikation Rinderproduktion in Deutschland 2014 Ausgabe 2015 mit den Statistiken für das Jahr 2014 ist erschienen. Das Heft enthält in bewährter Form zunächst eine Überblick über die Rinderproduktion in Deutschland und der EU. Anschließend werden die Daten zur Zucht, zur künstlichen Besamung und zum Embryotransfer präsentiert. Komplettiert wird der Bericht über die Rinderproduktion mit den Angaben zur Milchleistungs- und Fleischleistungsprüfung. Für 15 € (Mitgliedsorganisationen 5 €) zzgl. Versandpauschale und Mehrwertsteuer kann die neue Ausgabe bestellt werden.

Interbull-Tagung 2015 in Orlando

Die diesjährige Interbulltagung fand erstmals im Zusammenhang mit dem ADSA® -ASAS Joint Annual Meeting vom 9.-12. Juli in Orlando (USA) statt. Insgesamt nahmen ca. 160 Fachleute aus 30 Interbull-Teilnehmerländern teil. Im Rahmen der Geschäftssitzung wurden die Vorstandsmitglieder Dr. Reinhard Reents (vit, Verden) und Dr. Gerd Pedersen Aamand (NAV, Dänemark) als Vorsitzende des Steering Committee bzw. des Technical Committee für eine weitere Wahlperiode nominiert.

 

Veranstaltung zur Rinderproduktion auf der Agrarmesse SIAM in Marokko

Auf der diesjährigen Agrarmesse SIAM (Salon International de l'Agriculture au Maroc) führte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter e.V. (ADR) am 30. April 2015 gemeinsam mit dem Dachverband der Marokkanischen Milchwirtschaft (FIMALAIT) und dem Nationalen Marokkanischen Agrarberatungsdienst (ONCA), mit Unterstützung des vom BMEL geförderten Kooperationsprojektes Deutsch-Marokkanisches Exzellenzzentrum für Landwirtschaft (CECAMA) und der Deutschen Botschaft in Marokko eine Veranstaltung zur Rinderproduktion am Messestandort in Meknès durch.

Innovative Themen und Konzepte auf der ADR-Jahrestagung

Die Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter e.V. (ADR) fand am 28. und 29. April 2015 in Verden (Aller) statt. Gastgeber der Veranstaltung waren der Landeskontrollverband Niedersachsen e.V., Masterrind GmbH, Osnabrücker Herdbuch eG (OHG), Vereinigte Informationssysteme Tierhaltung w.V. (vit) und der Verein Ostfriesischer Stammviehzüchter eG (VOST).

Ceres Award - Landwirt des Jahres

Der CERES AWARD - die Auszeichnung zum Landwirt des Jahres, startet in die zweite Runde. Der Award bietet eine öffentlichkeitswirksame Plattform, um die Fähigkeiten und bedeutenden Leistungen der Landwirte, die sich mit Ideenreichtum, Zielstrebigkeit und Ausdauer in Ihrem Beruf engagieren, hervorzuheben – innerhalb der Landwirtschaft und darüber hinaus. Auch die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter e.V. (ADR) und der Deutsche Verband für Leistungs- und Qualitätsprüfungen e.V. (DLQ) sind Partner der Veranstaltung. 

Deutschland größter Milcherzeuger in der EU

Der Milchkuhbestand in der Europäischen Union (EU-28) betrug nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Eurostat) im Jahr 2014 knapp 23,6 Mio. Tiere.

Export deutscher Rindergenetik nach Rassen

Nach Angaben der ADR-Mitgliedsorganisationen wurden im Jahr 2014 insgesamt 87.907 Zuchtrinder exportiert. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von 37,7 % oder 24.072 Tieren.

Gutachten des BMEL zum Thema Nutztierhaltung

Der Wissenschaftliche Beirat für Agrarpolitik beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat ein Gutachten mit dem Titel Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung vorgestellt. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Herr Peter Bleser, kündigte an, dass das Gutachten ausgewertet und in die Arbeit des Kompetenzkreises Tierwohl beim Bundesministerium unter Leitung von Gert Lindemann einbezogen werde. Im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Betrachtungen steht die Frage, wie die Nutztierhaltung in Deutschland weiterentwickelt werden kann.

20 Jahre ADT Projekt GmbH

Die Projekt- und Beratungsgesellschaft der deutschen Tierzuchtdachverbände blickt auf eine 20-jährige Tätigkeit im internationalen Agrarconsulting zurück.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ⋅⋅⋅ 17 18 19